default

 

eBusiness-Lotse NordOst

 

 

Im Bereich der Informationstechnologien stellen immer kürzere Produktzyklen sowie das hohe Tempo bei technischen Innovationen Unternehmen zunehmend vor große Herausforderungen.

Kleine und mittlere Unternehmen verfügen allerdings häufig nicht über hinreichende finanzielle, zeitliche und personelle Ressourcen, um eine adäquate IKT-Kompetenz aufzubauen

Mit dem Förderschwerpunkt "Mittelstand-Digital - IKT-Anwendungen in der Wirtschaft" hat sich das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) dem oben geschilderten Befund angenommen.

 

Ziel der Servicestellen des „eBusiness-Lotsen NordOst“ ist es in diesem Kontext in Greifswald, Rostock/Warnemünde und Schwerin fachkundige und zielgruppenorientierte Hilfestellung anzubieten und kleine und mittelständische Unternehmen sowie das Handwerk bei der Auswahl und dem Einsatz passender IT-Lösungen zu unterstützen. Dadurch soll diesen Unternehmen geholfen werden, IKT-Anwendungen effizienzsteigernd einzusetzen und Geschäftsprozesse mehr als bisher zu digitalisieren. Dabei kooperiert der „eBusiness-Lotse Nordost“ sehr eng mit IT-Experten und IKT-bezogenen Initiativen und Akteuren aus den regionalen Netzwerken.

 

eBusiness Lotse

 

Veranstalter:

Die SUS
 
Fachhochschule Stralsund
 
Agentur für Arbeit - Stralsund
 
IT-Lagune